Kostenlosen Versand für alle Bestellungen. Rückgabe verlängert bis 31. Januar 2021

close
Store Locator

PFLEGE VON POMELLATO-SCHMUCK - INFORMATIONEN UND TIPPS

Pomellato-Schmuckstücke sind dazu bestimmt, täglich und zu allen Gelegenheiten getragen zu werden. Es ist keine außergewöhnliche Pflege erforderlich, sondern es reicht aus, das Schmuckstück schonend zu behandeln und es sanft zu reinigen. Ein paar Dinge sollten aber beachtet werden.
Sowohl Silber- als auch Goldschmuck können mit der Zeit ihren Glanz verlieren und anlaufen. Grund für das Anlaufen ist die Oxidation, ein völlig normaler Prozess, der bei allen Schmuckstücken aus wertvollen Metalllegierungen auftritt. Bei hartnäckiger Oxidation sollten Sie den Schmuck professionell reinigen lassen. Wir empfehlen die Reinigung nicht selbst vorzunehmen, insbesondere nicht bei Schmuckstücken mit Edelsteinen, Diamanten, Emaille oder Leder. Auch für die Wiederherstellung von Oberflächenveredelungen wie Rhodinieren oder Brünieren sollten Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Edelsteine, die in ein Schmuckstück eingefasst sind, sind besonders empfindlich, und können durch unbeabsichtigte Stöße beschädigt werden oder brechen. Auch plötzliche Temperaturwechsel können die Steine beschädigen. Um die Brillanz zu erhalten, sollten Sie die Pomellato-Schmuckstücke sauber und trocken, fern von Wärmequellen, aufbewahren.

AN WEN KANN ICH MICH FÜR DEN KUNDENDIENST WENDEN?

Die einfachste und schnellste Lösung ist es, sich direkt an das Geschäft zu wenden, wo das Schmuckstück gekauft wurde. Mit Ausnahme bestimmter Einschränkungen ist der Kundendienst bei allen Pomellato-Vertragshändlern weltweit garantiert.
Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Customer Service auf.

WIE KANN ICH MEINEN SCHMUCK PFLEGEN, UM DESSEN SCHÖNHEIT ZU BEWAHREN?

Ein täglich mit Vorsicht getragenes Schmuckstück erfordert nur selten außerordentliche Instandhaltungsmaßnahmen, insbesondere wenn es regelmäßig sanft gereinigt und richtig aufbewahrt wird.
Das tägliche Tragen und externe Faktoren wie die Luft, Kosmetika, Feuchtigkeit und Schweiß, die mit dem Schmuck in Kontakt kommen, können Goldoberflächen, aber auch Edelsteinen und Brillanten ihren Glanz nehmen.
Der Glanz von Schmuck, insbesondere wenn er nur aus Gold besteht (ohne Edelsteine und Brillanten), kann durch nicht abrasive Reinigungsmittel, die eigens dazu entwickelt wurden und für die Reinigung von Schmuck verwendet werden, erhalten werden. Die meisten Produkte für die Schmuckreinigung im Handel sind risikofrei, wenn sie richtig eingesetzt werden. Vorsicht ist bei Produkten geboten, die Ammoniak, Alkohol, Säuren oder Chemikalien enthalten, da sie sich als zu aggressiv erweisen könnten.

MEIN SCHMUCKSTÜCK IST MIT QUECKSILBER IN BERÜHRUNG GEKOMMEN. WAS KANN ICH TUN?

Die durch Quecksilber hervorgerufenen Schäden, z.B. durch einen Thermometerbruch, sind die schwerwiegendsten für ein Schmuckstück und in den meisten Fällen sind sie leider auch irreversibel.
Quecksilber bildet zusammen mit Gold ein Amalgam und das Schmuckstück kann oft nicht mehr repariert werden. Bevor der ursprüngliche Zustand des Schmucks wiederhergestellt werden kann, muss das Quecksilber unbedingt entfernt werden. Das kann nur durch ein Hochtemperaturverfahren erfolgen, das wegen der hohen Giftigkeit der Quecksilberdämpfe sehr toxisch ist. Nach der Behandlung bleibt die Schmuckoberfläche sehr porös und kann nur schwer in den Originalzustand zurückgebracht werden. Die Farbe der Legierung unterscheidet sich außerdem von der Originalfarbe, da Quecksilber nur schwer vollständig entfernt werden kann.

WARUM IST MEIN SANDGESTRAHLTER SCHMUCK GLÄNZEND GEWORDEN?

Sandgestrahlte und rhodinierte Oberflächen verändern sich im Laufe der Zeit, wenn die Schmuckstücke getragen werden.
Die Sandstrahlung raut die Oberfläche der Gegenstände auf, wobei Vertiefungen und Erhöhungen entstehen, die fühlbar und mit bloßem Auge erkennbar sind. Mit der Abnutzung durch das normale Tragen, werden Vertiefungen und Erhöhungen nivelliert und die Oberfläche glänzt mehr. Die Sandstrahlung kann auf jeden Fall wiederholt werden.

MUSS ICH KORDELN ODER ARMBÄNDER AUS STOFF AUF EINE BESTIMMTE WEISE PFLEGEN?

Bei Schmuck mit Kordeln und Armbändern aus Stoff ist es ratsam, den Kontakt mit Mitteln wie Wasser, Thermalwasser, Seife, Kosmetika, Parfüm, Waschmittel, Chlor und anderen ähnlichen Substanzen zu vermeiden, die die Farben ausbleichen oder den Stoff beeinträchtigen können, wodurch der Artikel Schaden nehmen kann. Belastungen, die zum Reißen des Textilmaterials führen können, wie z. B. das Ziehen am Armband oder das Anbringen zusätzlicher Anhänger am Modell, sind ebenfalls zu vermeiden.

WARUM IST MEIN WEISSGOLDRING GELB GEWORDEN

Es kann vorkommen, dass Weißgoldschmuck sich mit der Zeit gelblich verfärbt. Es handelt sich um ein bekanntes und für Weißgoldlegierungen typisches Phänomen, das in einigen Fällen durch Reaktionen auf externe Faktoren beschleunigt werden kann. Es betrifft jedoch nur die Oberfläche und kann daher vermieden bzw. durch eine regelmäßige Reinigung mit geeigneten Produkten einfach ausgeglichen werden.

Wenn das Schmuckstück rhodiniert ist, dann kann die gelbliche Verfärbung mit einem Glanzverlust des kalten Elements der Rhodinierung verbunden sein, wobei die wärmere Farbe der natürlichen Weißgoldlegierung zum Vorschein kommt.
Auch die Rhodinierung ist eine Oberflächenbehandlung und kann auf jeden Fall wieder hergestellt werden.