- Kostenlosen Versand für alle Bestellungen -

close
Store Locator
La Gioia

LA GIOIA DI POMELLATO

Voller Stolz präsentiert Pomellato seine allererste Juwelenschmuckkollektion La Gioia („die Freude”, „der Juwel”), die die Essenz der Freude und des Vergnügens zum Ausdruck bringt. Die unverwechselbaren Juwelen von La Gioia di Pomellato erstrahlen mit der einzigartigen Kombination aus Edelsteinen und Farbe, sinnlichen goldenen Formen, avantgardistischen Techniken und beweisen damit ein Gespür für Originalität und die Leidenschaft für Mailänder Design. Typische Stilmerkmale von Pomellato werden in La Gioia auf exquisite Weise hervorgehoben, der ikonische Stil und die meisterhafte Goldschmiedekunst der Marke glanzvoll zur Schau gestellt.

DIE ENTSTEHUNG VON LA GIOIA

Von jeher unkonventionell füllt Pomellato eine Lücke für Frauen auf der Suche nach kraftvollen, kreativen und begehrenswerten Schmuckstücken. Seit ihrer Gründung 1967 in Mailand führte die Marke die innovative Idee der „Prêt-à-Porter-Schmuckstücke“ in die bis dahin eher konservative Schmuckbranche ein. Pomellato wurde bekannt dafür, die altmodische Idee der Schmuckherstellung zu entstauben und eine neue, glanzvolle Ära einzuläuten. 2020 erobert Pomellato die Welt der Haute Joaillerie und lanciert seine erste Juwelenschmuckkollektion mit 165 Stücken. „La Gioia di Pomellato bringt zum Ausdruck, wer wir wirklich sind – unsere wahre Identität – und Pomellato ist kein elitärer Juwelier”, sagt Sabina Belli, Pomellato CEO. „Diese Kollektion spiegelt die italienische Lebensart wider, in der nicht zwischen Alltags- und festlichem Schmuck unterschieden wird, nicht zwischen den Juwelen, die man trägt und denen, die man im Tresor aufbewahrt. In Italien fürchtet man die Schönheit nicht, man feiert sie!” In diesem Sinne wurde die Kreation von Haute Joaillerie Halsketten, Ringen, Armreife und Ohrringen von La Gioia denselben Goldschmieden anvertraut, die auch alle anderen Schmucklinien des Hauses fertigen. Ihr Kunsthandwerk und die Qualität ihrer Arbeit wird in den Werkstätten der Casa Pomellato tagtäglich unter Beweis gestellt, wo rund einhundert Goldschmiede die Schmuckstücke designen, manuell herstellen, die Juwelen einsetzen und die Stücke polieren, von Anfang bis Ende.

DIE ENTSTEHUNG VON LA GIOIA

DER SPIRIT DER KOLLEKTION

Jede La Goia-Kreation trägt in ihrem Design ikonische Stilmerkmale von Pomellato: die Liebe für Farbe und außergewöhnliche Edelsteine, eine Affinität für Gourmetteketten und übergroße Kettenglieder, eine Anziehung gegenüber unregelmäßigen Edelsteinfassungen, die sorgfältig von Hand gesetzt werden. Für La Gioia erfindet Pomellato keine neue Geschichte, sondern feiert seine eigene. Pomellato veredelt seine einzigartigen Stilelemente, um eine fantastische Neuinterpretation zu kreieren. „Unsere DNA nährt die Inspiration für unsere Juwelenschmuckkreationen“, erklärt Vincenzo Castaldo, Creative Director der Marke. „Wir erfinden unsere ikonischen Ringe, die Tango-Kette, die Mineralsteine von Ritratto usw. neu, bewahren aber gleichzeitig die Balance zwischen meisterhafter Handwerkskunst und dem Mut für Kreation. La Gioia spricht die Sprache von Pomellato, aber in einer noch gewagteren und anspruchsvolleren Art. In dieser Kollektion fungieren die Juwelenschmuckkreationen als unsere wahren Protagonisten, unsere wahren Stars.“ Mit der Schaffung dieser ultimativen Modelle enthüllt Pomellato seine ästhetische Vision der alle kreativen Elemente entspringen: exzellentes Kunsthandwerk, die Begeisterung für Farbe und Freude und das lebhafte Wesen seiner italienischen Herkunft.

DER SPIRIT DER KOLLEKTION

GOURMETTE CAMÉLÉON

Die Liebesgeschichte zwischen Pomellato und Ketten geht auf die späten 1960er Jahre zurück. Während die Gesellschaft etablierte Strukturen in Frage stellte, machte sich Pomellato daran das revolutionäre Symbol der Kette in Gold zu veredeln auf, um sie von den Fesseln der altbekannten Schmuckherstellung zu befreien. Durch die asymmetrische, sinnliche und ergonomische Gestaltung der Glieder erfand die Marke die Gourmette-Kette im üppigen Pomellato-Stil. 2020 bekräftigt Pomellato mit dieser kostbaren Kreation seine Vorliebe für Ketten. Gourmette Caméléon ist ein Choker purer Magie und jedes seiner 29 Goldglieder ist mit einer Nuance aus bunten Edelsteinen besetzt. Von Waldgrün bis Malabar Pink, von Himmelblau bis Narzissengelb wurden die Farben der Saphire, Smaragde, Turmaline, Spinelle, Tsavorithe, Granate, Rubine, Tansanite, Aquamarine, Topase und Diamanten entsprechend der Feinheit ihrer Nuancen ausgewählt und angeordnet. Um dieses einzigartige Schmuckstück zu erschaffen benötigte allein der Edelsteinkolorist annäherend 200 Stunden. Die Gourmettekette scheint wie ein Regenbogen – ein Symbol der Hoffnung – und repräsentiert die Verbundenheit aller Geschöpfe, eine zeitgemäße, aber durchaus unerlässliche Vorstellung.

GOURMETTE CAMÉLÉON

GOURMETTE ASSOLUTA

In selben Geiste der Liebe ist Gourmette Assoluta ein Choker aus übergroßen Goldgliedern, besetzt mit fast 3.000 Diamanten. Pomellato erdachte zwei Varianten: eine strahlt mit weißen Diamanten auf Weißgold, die andere schimmert sanft mit Cognac-braunen Diamanten auf Roségold. Gepaart mit Ohrringen mit einem Diamant-Dégradé in Cognac-Tönen, bekräftigen zwei himbeerfarbene Rubellit- Cabochons die Farbe des Schmuckstücks. Gourmette Assoluta ist die Interpretation einer reizvollen Halskette aus prachtvollen Diamanten. Die Kombination aus Rosé- und Weißgold wird von fünf prächtigen Peridot-Cabochons unterbrochen. Ein wahres Statement-Piece, das perfekt zu den sinnlichen Diamant- und Peridot-Ohrringen passt.

GOURMETTE ASSOLUTA

NUDO COLLIER CASCADE

Inspiriert von der Nudo-Kollektion, dem berühmtesten Design von Pomellato, wurden neue Colliers erschaffen, die die „nackten“, unverhüllten Edelsteine bei der kleinsten Bewegung glitzern lassen. Ein raffinierter, doppelseitiger Schliff verstärkt die Dichte der Steine der Nudo Colliers, lässt sie aber auch fließend erscheinen – fast so, als würden sie sich wie von der See erodierte Kieselsteine auf der Haut verteilen. Mit Anklängen an ein barockes Design in majestätischer Pracht, ist Nudo Cascade eine Komposition aus einer Halskette und Ohrringen mit Chandelier-Gliedern, die voller Anmut am femininen Hals ihrer Trägerin schwingen. Aus Roségold und handbesetzt mit Diamanten ist die erste Halskette eine Ode an die Farbe Weiß, mit mattierten Topasen, die mit schillerndem Perlmutt verziert sind. Die zweite Halskette wurde mit Peridot-Steinen und weißen Topasen verschönert, unterstrichen mit der Freude intensiv-grüner Tsavorithen.

NUDO COLLIER CASCADE

NUDO COLLIER PLASTRON

Im Stil der Neorenaissance ist Nudo Plastron mit drapierten Goldketten und farbigen Steinen designt. Mit seiner innovativen Edelsteinpaarung stellt Pomellato sein meisterliches Können erneut unter Beweis und kombiniert helle und dunkle Topase miteinander als wolle es einen Himmel erschaffen, der zugleich klar und doch wolkenverhangen ist. Um dem Schöpfergeist von Pomellato gerechtzuwerden, setzt der Meisterjuwelier honigfarbene Diamanten mit weißen Topasen und Pyrop-Granaten in fünf Reihen auf extravagantem Roségold in Szene. In einem letzten Akt präsentiert das Mailänder Haus eine Nudo Plastron Halskette, die in allen Farben der Kreation glänzt. Das tiefe Blau des Topas, das Apfelgrün des Peridots, das Flieder des Amethysts, das Orange des Mandarinengranats, das Himbeerrot des Turmalins, das leuchtende Gelb des Zitronenquarzes und das schillernde Rosa des Rhodoliths, alle sind erhaben in einer freudigen, bunten Explosion edler Farben.

NUDO COLLIER PLASTRON

PAVÉ SUBLIME

In satten monochromen Tönen, die sowohl am Tag als auch am Abend tragbar sind, erreicht Pomellato die größte Harmonie, die Haute Joaillerie bewirken kann. Der mit Diamanten besetzte Iconica Choker ist in seiner Struktur bemerkenswert minimalistisch gehalten und dennoch von unglaublicher Pracht. Der solide Reif aus Roségold wurde von Hand mit einem Dégradé aus 1.706 weißen Diamanten versehen, was den Choker zu einem taktilen Erlebnis werden lässt. Dieses Meisterwerks beansprucht 226 Arbeitsstunden, da durch die Finesse seiner Steinfassung das Gold mit einer seidigen Haut überzogen zu sein scheint, als wäre es mit hauchfeinem Diamantstaub bedeckt. Ein passender Cocktailring bietet die Bühne für einen hypnotisierenden, braunen, achtkarätigen Diamanten. In ein herrschaftliches Pavé aus cognacfarbenen Diamanten gebettet, ist jeder Edelstein aufgrund der Feinheit und Raffinesse seiner warmbraunen Farbnuance dazu außerwählt worden. Die Stücke zelebrieren drei Stufen der Preziosität, pures Roségold, braune Diamanten oder weiße Diamanten.

PAVÉ SUBLIME

PAVÉ SUBLIME

Die Sabbia Parure besteht aus einem Halsband und einem flexiblen Manschettenarmband, deren goldene Kettenglieder von Hand geformt wurden. Pomellato interpretiert die goldene “Maille” dieser Kollektion neu, indem es die Sabbia-Diamantplättchen mit dem Edelmetall verschmelzen lässt. In Weiß-, Braun- und Schwarztönen verleihen die Diamanten diesem Juwel eine taktile, neue Dimension. Der Kontrast zwischen dem Scheitel des roségoldenen Geflechts und der Fülle der Pavépastillen zeigt das herausragende Talent des Hauses. Das komplexe Savoir-Faire hinter der Herstellung dieser modernen aber auch verführerischen Schmuckstücke ist ein wohlgehütetes Geheimnis, dass die Goldschmiede der Mailänder Manufaktur von Generation zu Generation weiterreichen. Die Parure wird durch ein ausdrucksstarkes Paar Tropfen-Ohrringe aus Diamantpavé und die beiden Zwei-Finger-Ringe komplettiert, ebenfalls verziert mit monochromen Diamanten.

PAVÉ SUBLIME

PAVÉ SUBLIME

Für die drei raffinierten Modelle von Sabbia of Tahiti vermählen sich kostbare Perlenstränge mit Gold und Diamanten. Wahrhaft glamourös erschafft die Marke eine Y-förmige Halskette so, dass aus einer Reihe tahitianischer Perlen farbintensive, pinkgoldene Kettenglieder entspringen. Als Anhänger eine Kugel, die mit einem Pavé aus schwarzen, cognacfarbenen und weißen Diamanten von Hand besetzt wurde. Auch Varianten wie Clip-Ohrringe sowie Zwei-Finger-Ringe wurden für diese Kollektion geschaffen.

PAVÉ SUBLIME

PAVÉ SUBLIME

Der Stil von Pomellato spricht eine eigene Sprache, in der der Pavé-Edelstein einen besonderen Platz einnimmt. Pomellato entwickelt seine Goldschmiedekunst kontinuierlich weiter und verwendet häufig farbige Diamanten. Pavé Sabbia ist eine leuchtende Hommage an die natürlichen Formen der Kollektion. Das Set besteht aus einer langen Halskette mit zwei Anhängern, einem Ring und Clip-Ohrringen. Bei Pavé Sabbia Flamingo ist eine wunderschöne Roségoldfassung die perfekte Basis für ein virtuoses Schmuckstück aus mehrtönigen pinken Saphiren und strahlenden Rubinen. Pavé Sabbia besteht aus Edelsteinen sieben verschiedener Größen, die in einen unregelmäßigen Farbverlauf gefasst wurden, um gemeinsam in einen auffälligen „Dégradé“-Effekt zu erstrahlen. Mit solch akribischer Sorgfalt schafft Pomellato es, eine wahrlich taktile Sensation zu erschaffen. Die Juwelenschmuckstücke besitzen ihren ganz eigenen Zauber, wie beispielsweise der großformatige Siegelring oder die Scheibenohrringe, die ihren rosa Glanz auf die Haut reflektieren. Für Pavé Sabbia Peacock werden Smaragde mit weißen und cognacfarbenen Diamanten in einem zufälligen Farbverlauf auf Weißgold gearbeitet. Die lange Halskette demonstriert diesen auffälligen Designansatz in einer wellenförmigen Kette, bei der zwei Änhänger in ein grünes Relief gefasst sind, deren zarter Klang bei jeder Bewegung ertönt.

PAVÉ SUBLIME

RIVIÈRE

Der Stil von Pomellato spricht eine eigene Sprache, in der der Pavé-Edelstein einen besonderen Platz einnimmt. Pomellato entwickelt seine Goldschmiedekunst kontinuierlich weiter und verwendet häufig farbige Diamanten. Pavé Sabbia ist eine leuchtende Hommage an die natürlichen Formen der Kollektion. Das Set besteht aus einer langen Halskette mit zwei Anhängern, einem Ring und Clip-Ohrringen. Bei Pavé Sabbia Flamingo ist eine wunderschöne Roségoldfassung die perfekte Basis für ein virtuoses Schmuckstück aus mehrtönigen pinken Saphiren und strahlenden Rubinen. Pavé Sabbia besteht aus Edelsteinen sieben verschiedener Größen, die in einen unregelmäßigen Farbverlauf gefasst wurden, um gemeinsam in einen auffälligen „Dégradé“-Effekt zu erstrahlen. Mit solch akribischer Sorgfalt schafft Pomellato es, eine wahrlich taktile Sensation zu erschaffen. Die Juwelenschmuckstücke besitzen ihren ganz eigenen Zauber, wie beispielsweise der großformatige Siegelring oder die Scheibenohrringe, die ihren rosa Glanz auf die Haut reflektieren. Für Pavé Sabbia Peacock werden Smaragde mit weißen und cognacfarbenen Diamanten in einem zufälligen Farbverlauf auf Weißgold gearbeitet. Die lange Halskette demonstriert diesen auffälligen Designansatz in einer wellenförmigen Kette, bei der zwei Änhänger in ein grünes Relief gefasst sind, deren zarter Klang bei jeder Bewegung ertönt.

RIVIÈRE

DER SPIRIT DER KOLLEKTION

Jede La Goia-Kreation trägt in ihrem Design ikonische Stilmerkmale von Pomellato: die Liebe für Farbe und außergewöhnliche Edelsteine, eine Affinität für Gourmetteketten und übergroße Kettenglieder, eine Anziehung gegenüber unregelmäßigen Edelsteinfassungen, die sorgfältig von Hand gesetzt werden. Für La Gioia erfindet Pomellato keine neue Geschichte, sondern feiert seine eigene. Pomellato veredelt seine einzigartigen Stilelemente, um eine fantastische Neuinterpretation zu kreieren. „Unsere DNA nährt die Inspiration für unsere Juwelenschmuckkreationen“, erklärt Vincenzo Castaldo, Creative Director der Marke. „Wir erfinden unsere ikonischen Ringe, die Tango-Kette, die Mineralsteine von Ritratto usw. neu, bewahren aber gleichzeitig die Balance zwischen meisterhafter Handwerkskunst und dem Mut für Kreation. La Gioia spricht die Sprache von Pomellato, aber in einer noch gewagteren und anspruchsvolleren Art. In dieser Kollektion fungieren die Juwelenschmuckkreationen als unsere wahren Protagonisten, unsere wahren Stars.“ Mit der Schaffung dieser ultimativen Modelle enthüllt Pomellato seine ästhetische Vision der alle kreativen Elemente entspringen: exzellentes Kunsthandwerk, die Begeisterung für Farbe und Freude und das lebhafte Wesen seiner italienischen Herkunft.

DER SPIRIT DER KOLLEKTION