Pomellatos Besonderes Engagement Für Verantwortungsvolles Gold

POMELLATOS BESONDERES ENGAGEMENT FÜR VERANTWORTUNGSVOLLES GOLD

Pomellato wählt den Tag der Erde 2022, um sein Engagement für die Verringerung der Umweltauswirkungen bei der Fertigung jedes einzelnen Schmuckstücks und sein beispielhaftes Responsible-Gold-Programm erneut zu bekräftigen.
Pomellato Stellt Den Neuen Rubin-ring Der Nuvola-kollektion Vor

Pomellato glaubt an die Integrität jedes einzelnen Schmuckstücks, von der Konzeption über die Materialien bis hin zum Design. Ein tief verwurzeltes Ethos hat Kollektionen inspiriert, die diese Philosophie auf vielfältige Weise verkörpern. Am wichtigsten aber ist, dass seit 2018 alle Pomellato-Schmuckstücke aus verantwortungsvollem Gold hergestellt werden, was ein bahnbrechendes Novum in der Branche ist.
Sabina Belli, CEO von Pomellato, sagt: „Gold steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, daher sind wir Pioniere bei der Suche nach neuen Wegen, unsere Rohstoffe nachhaltig zu beschaffen, um ein ethisches Vermächtnis für zukünftige Generationen zu schaffen. Wir erfüllen nicht nur die Vorschriften und etablierten Verhaltenskodizes, sondern gehen sogar darüber hinaus, um mit konkreten Maßnahmen und ehrgeizigen Zielen neue Standards für die Goldbeschaffung zu setzen. Wir wollen, dass unser Gold die geringsten Umweltauswirkungen bei seiner Gewinnung hinterlässt, während wir die lokale Artenvielfalt erhalten und die Bergleute und die Menschen in der Region unterstützen. Das nennen wir verantwortungsvolles Gold".

Pomellatos Verpflichtung

POMELLATOS VERPFLICHTUNG

Responsible Gold: Dies bedeutet, eine Verpflichtung, die Natur zu erhalten und die Goldminen später wiederherzustellen, bei der Gewinnung des Goldes auf Quecksilber und Zyanid zu verzichten, den Minenarbeitern faire Löhne zu zahlen und die lokale Bevölkerung zu unterstützen. Dieses Konzept geht auf das Responsible Gold Framework der Muttergesellschaft Kering zurück, das entwickelt wurde, um einen innovativen und intelligenten Weg zur verantwortungsvollen und rückverfolgbaren Goldbeschaffung zu finden. Pomellato geht jedoch noch weiter und arbeitet auch mit anderen Projekten zusammen, die im Hinblick auf positive ökologische und soziale Auswirkungen als wertvoll erachtet werden. Dazu gehört die Verwendung von Fairmined-Gold – eine zertifizierte Goldquelle, die direkt aus kleinen Minen in Peru und Kolumbien stammt – in bestimmten Kollektionen wie etwa der Nuvola-Kollektion. Das Fairmined-Programm stärkt handwerklich arbeitende Bergleute und ihre Region, indem es mit Kleinbergbaubetrieben zusammenarbeitet, die sich im Besitz der lokalen Bevölkerung befinden und von dieser betrieben werden. Nach der Zertifizierung werden die Minen jedes Jahr überprüft, um sichere Arbeitsbedingungen, soziale Entwicklung und Umweltmanagement des Betriebs und der umliegenden Gebiete zu gewährleisten. Den Bergleuten wird ein fairer Preis für die Mineralien garantiert, und zusätzliche Gelder fließen in Projekte in der jeweiligen Region, die das Leben der vielen Menschen verbessern, die direkt und indirekt vom handwerklichen Bergbau abhängen, um ihr Einkommen zu sichern.

Das Aufforstungsprojekt

DAS AUFFORSTUNGSPROJEKT

Taten sprechen lauter als Worte und Pomellato trägt einen erheblichen Anteil der Finanzierung für die Aufforstungsprojekte von Kering Amazonas in Französisch-Guayana. Seit 2019 konzentrieren sich diese laufenden Projekte darauf, die Auswirkungen des Goldabbau in alluvialen Lagerstätten zu verringern und stillgelegte Bergbauflächen in ihren ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen, sodass diese Goldquellen zu 100 % ökologisch verantwortet werden können. Während die örtlichen Vorschriften vorschreiben, dass die Bergleute 30 % des Landes aufforsten müssen, werden bei diesem ehrgeizigen Projekt 100 % des Landes aufgeforstet. Das Projekt basiert auf neuen ökologischen Ingenieurtechniken, die ideale Bedingungen für das Gedeihen von Ökosystemen in Gebieten schaffen, die durch den Bergbau ausgelaugt wurden. Es schafft nicht nur günstige Bedingungen für die Wiederaufforstung von geschädigtem Land, sondern trägt auch dazu bei, das besondere Baumarten und die Artenvielfalt von Flora und Fauna erhalten werden. Dieses Programm rund um verantwortungsvolles Gold und Wiederaufforstung in Französisch-Guayana wurde von den Nachhaltigkeitsteams von Kering umgesetzt.